Familie

Unser Wein & Sekthaus ist ein traditionsreicher Familienbetrieb, welches im Jahre 1950 vom Ehepaar Alois und Rita Kiefer gegründet wurde.

Michael Kiefer ist für die Bewirtschaftung der 21 Hektar Weinberge zuständig. Die Vinifikation liegt in den Händen von Bernhard und Sohn Philipp Kiefer. Andreas Kiefer zeichnet sich für den technischen Bereich verantwortlich.

Die Ehefrauen Sabine, Helga, Susanne & Mercedes kümmern sich um den Verkauf, Kundenbetreuung, Organisation & Büro.

Weinstil

Von der Innovation bis zur Vollendung...

...lautet unser Leitsatz. Auf hohe Qualität kann man sich bei uns verlassen.

Da wir nichts dem Zufall überlassen wollen, verwandeln wir so schonend wie möglich die Trauben zu Wein. Wir verfolgen eine klare Linie in allen Bereichen und behalten die Natürlichkeit der Frucht immer bei. In jedem Stadium können wir die Wertigkeit der Weine erkennen und prüfen. Vom Rebstock bis zur Flasche wissen wir immer, wie der jeweilige Tropfen einzuschätzen ist und wie man mit ihm umgehen muss, um höchste Qualität zu erreichen.

Der Ausbau im Barrique wird bei uns seit 1988 gepflegt. Mit Herz, Hand und Verstand sind wir seit 2008 Mitglied im Barriqueforum Pfalz.


Terroir

Wir haben das Glück rund um St. Martin auf facettenreichen, tiefgründigen Böden unsere Reben bewirtschaften zu können. So werden die diversesten Rebsorten je nach ihren Bedürfnissen auf dem jeweiligen Terroir angepflanzt.

Die Bodenarten reichen von Lösslehm über kalkhaltigen Letten bis hin zum Buntsandstein.

Raritäten

In den Kellern, wo schon der Gründer des Wein & Sekthauses Alois Kiefer die ersten Weine vinifizierte, lagern schon seit über 40 Jahren die edelsten Raritäten. Aus fast jedem Jahrgang gibt es besondere, edelsüße Weine mit hoher Lagerfähigkeit.

Die Pflege und Neuverkorkung dieser Weine ist wichtiger Bestandteil einer jahrzehntelanger Lagerung. Eine kleine Auswahl dieser seltenen Spitzengewächse werden zum Kauf angeboten, um auch Ihnen die Möglichkeiten zu geben, solche auserlesene Weine für besondere Anlässe zu erwerben.

Ferien

Ferienwohnungen

Gemütliche Ferienwohnungen erwarten Sie in der Nähe unseres Wein und Sekthauses. In ruhiger, zentraler Lage und mit großem Komfort ausgestattet, bieten drei Apartments „Zitadelle“, „Kirchberg“ & „Winzer“ die Basis für einen unvergesslich, schönen Urlaub.

  • 3 Tage 56,- € pro Übernachtung
  • ab dem 4. Tag 50,- € pro Übernachtung
    • Die Preise sind inklusive Endreinigung. Anreise ab 14 Uhr. Abreise bis 11 Uhr. Wir weisen freundlich darauf hin, dass die Ferienwohnungen die Möglichkeit der Haustiermitnahme ausschließt und bitten um Ihr Verständnis.

      Restaurant

      Im Restaurant & Pension BERGEL erleben Sie Gastlichkeit in gepflegter Atmosphäre. Familie Heck verwöhnt Sie mit einer exzellenten Auswahl von Speisen, welche von den heimischen Spezialitäten bis hin zu kulinarischen Gerichten der besonderen Art reicht. Die Kreativität und das Facettenreichtum der Küche und die angebotenen Weine, genügen jedem Anspruch. Info unter www.haus-bergel.de.

Tradition

Tradition und Familie bilden den Grundstock unseres Familienbetriebes. Die Weine in der Traditionslinie sind bodenständige, unkomplizierte Rebsortenweine. Sie sind ideale Essensbegleiter und bringen Schwung in jedes Fest. Alle Weine dieser Linie sind Qualitätsweine und werden unter der ALOIS KIEFER – Linie vermarktet und stammen aus Trauben von befreundeten Winzern, die diese mit Leidenschaft und unseren Qualitätsansprüchen für uns erziehen.

Element

Element-Weine sind durch eine längere Reifezeit und geringeren Erträgen geprägt. Diese Weine sind regionaltypisch und ausdrucksstark. Alle Weine dieser Linie sind Qualitätsweine. Sie stammen aus dem eigenen Weingut und zum Teil aus Trauben von befreundeten Winzern, die diese mit Leidenschaft und unseren Qualitätsansprüchen für uns erziehen.

Stein & Erde

Geprägt von der mineralischen Bodensubstanz erzeugen wir in der Linie Stein & Erde Spitzenweine mit internationalem Anspruch. Die Rotweine werden durch den Ausbau im Holz- oder Barriquefass veredelt. Extreme Ertragsreduzierung und hohe Mostgewichte kennzeichnen diese Linie. Die Weine sind Qualitäts- oder Prädikatsweine und stammen aus dem eigenen Weingut und zum Teil aus Trauben von befreundeten Winzern, die diese mit Leidenschaft und unseren Qualitätsansprüchen für uns erziehen.

Edel & Süß

Edelste und süße Tropfen für die schönsten Momente. Hochwertige Weine mit ausgeprägter natürlicher Süße aus vollreifen Trauben, die nur in den besten Jahrgängen vinifiziert werden.

Als Aperitif- oder Dessertwein das i-Tüpfelchen eines jeden Menüs bzw. festlichen Anlasses. Alle Weine dieser Linie sind Prädikatsweine. Weinjahrgänge bis 2012 stammen aus dem Wein & Sekthaus Aloisiushof GmbH Weinkellerei.

Pinotimes

2 Lagen ein Wein

Unter dem Label “PinoTimes” kreieren die Cousins Philipp Kiefer und Dominic Stern hochwertige Burgunderweine. Hochreife Trauben aus den alten Gewannen der Gemeinden Sankt Martin und Hochstadt werden hierfür selektioniert und zu individuellen, charakterstarken Weinen ausgebaut. Das Terroir ist geprägt von Kalkmergel und kalkhaltigem Löss-Lehm welches den Weinen PINOT BLANC, PINOT ROSE und PINOT NOIR die typische Pinot-Frucht sowie eine unverwechselbare Würze und Mineralität verleiht. Alle Weine dieser Linie sind Qualitätsweine und wurden von der Pinotimes Gbr zugekauft und abgefüllt.

Bestellmöglichkeit der Weine via www.pinotimes.de oder kontakt(at)aloisiushof.de oder info(at)weingut-stern.de.

Ambrosia

Ambrosia (gr. Unsterblichkeit) bezeichnet in der griechischen Mythologie Speis und Trank der Götter, die ewige Jugend und Unsterblichkeit verleiht.

Im Zuge der Diplomarbeit von Philipp Kiefer und Lars Lander wurde im Jahre 2006 diese Linie ins Leben gerufen.

Die Weine Ambrosia Riesling, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Chardonnay repräsentieren die Spitze unserer Qualitätspyramide.

Beste Trauben aus den facettenreichsten Terroirs werden zum Teil im Holz- und Barriquefass zu herausragenden, trockenen Gewächsen vinifiziert.

Riesling

Die Idee der beiden Önologen Lars Lander und Philipp Kiefer aus wurzelechten Reben einen Riesling zu erzeugen, der die ewige Jugend verleihen sollte.
Erste Auflage: 2006 • Ausbau: Selektion aus den besten Partien der Riesling Lese • Hektarertrag: 38 hl/Hektar • Stark limitiert

Referenzen:

  • Gault Millau 2013 (89 Punkte)
  • Eichelmann 2013 (87 Punkte)
  • Gault Millau 2014 (89 Punkte)
  • Eichelmann 2014 (88 Punkte)

Cabernet Sauvignon

Dunkles Rubinrot. Feine akzentuierte Fruchtnoten von Kirsche und Heidelbeere. Das gut eingearbeitete Barrique zeigt sich mit tiefgründiger Würze von Nelke, frischem Kaffee, schwarzem Pfeffer und einem Hauch von Liebstöckel. Mit etwas Luft entstehen Cabernet klassische Minze- und Zedernholznoten. Im Mund mit deutlich trockenem Charakter und intensiver aber auch weicher, mundfüllender Tanninstruktur. Am Gaumen bleiben Lakritz und Kaffeenoten mit süßer, dunkler Beerenfrucht.

Dr. Steffen Michler, www.weinsensorik.de

Hektarertrag: unter 40 hl • Stark limitiert; Bestes Fass Qualität

Referenzen:

  • 2010: Finalist bei Vinum Deutscher Rotweinpreis
  • Gault Millau 2013 (88 Punkte)
  • Großer Wein Barrique Forum Pfalz 2013
  • Gault Millau 2014 (86 Punkte)
  • Eichelmann 2014 (87 Punkte)
  • Großer Wein Barrique Forum Pfalz 2014

Chardonnay

Dieser Chardonnay reift 8 Monate in neuen französischen Barriquefässern der Allier-Region, bevor er in die Flasche gefüllt wird. Die Frucht bleibt stets im Vordergrund und wird wunderbar von Vanille, Karamell und Mandelnoten umgarnt. Der Wein ist herrlich füllig und sehr lang.
Die Chardonnay-Reben stammen aus der Lage St. Martiner Burgweg, welche durch Kalkstein- und Tonmergelböden gekennzeichnet ist.
Hektarertrag: 42 hl /Hektar • Stark limitiert; nur wenige Fässer

Referenzen:

  • 2009: Bester Weißwein des Jahres des Pfälzer Barriqueforums
  • 2009 DLG: Goldener Preis Extra; Höchst gepunkteter Chardonnay des Jahres
  • Gault Millau 2013 (82 Punkte)
  • Eichelmann 2013 (88 Punkte)
  • Gault Millau 2014 (85 Punkte)
  • Eichelmann 2014 (88 Punkte)
  • Entdeckung des Jahres 2014 "Wein am Dom"

Pinot Noir

Dunkles Rubinrot mit ziegelroten Reflexen. Warme ätherisch würzige Nase mit Mandeln, Schokolade und Kaffee. Die fruchtige Seite wird von reifer Pflaume und dunklen Kirschen bestimmt. Im Mund erst sehr weich und extraktsüß, dann werden die Tannine immer deutlicher. Am Gaumen bleibt viel sommerliche Berrenfrucht mit schokoladigen Noten.

Dr. Steffen Michler, www.weinsensorik.de

Referenzen:

  • Großer Wein des Barriqueforum Pfalz 2012
  • Großer Wein Barrique Forum Pfalz 2013
  • Großer Wein Barrique Forum Pfalz 2014

Anschrift

  • Wein & Sekthaus ALOIS KIEFER GmbH
  • Mühlstrasse 2
  • 67487 St. Martin
  • 0 63 23 / 20 99
  • 0 63 23 / 51 49
  • weinundsekthaus(at)aloiskiefer.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag 9 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr & an Sonn- und Feiertagen geschlossen

Philipp Kiefer – “JUNGES” VDP.SPITZENTALENT.PFALZ

2003 wurde das Talentförderprogramm vom VDP. Pfalz aus der Taufe gehobenen. Es hat zum Ziel, die qualitative Entwicklung des Weinbaus in der Pfalz zu unterstützen und damit positive Entwicklungen im Bereich des talentierten Nachwuchses zu sichern. Es ist den 26 VDP.Pfalz Weingüter ein Anliegen, sich nicht nur um den eigenen Mitglieder-Nachwuchs im Rahmen der Generationenfolge zu kümmern, sondern mit dieser bundesweit einzigartigen Initiative auch ein Stück Zukunftsverantwortung zu demonstrieren. Infos unter: vdp-pfalz.de

Die VDP.SpitzenTalente 2013

Die aktuellen VDP.SpitzenTalente:

  • Markus Spindler vom Weingut Heinrich Spindler (2011)
  • Alexander Pflüger vom Weingut Pflüger (2011)
  • Frank Ackermann vom Weingut Ackermann (2011)
  • Andreas Porzelt vom Weingut Porzelt (2011)

Neu mit dabei sind:

  • Stephan Schwedhelm vom Weingut Klosterhof (2013)
  • Jürgen Krebs vom Weingut Krebs (2013)
  • Philipp Kiefer vom Wein und Sekthaus Alois Kiefer (2013)
  • Andreas Meyer vom Weingut Karl-Heinz und Andreas Meyer (2013)

Weitere Infos unter: Neuer "Nachwuchs" im Förderprogramm des VDP.Pfalz